Epelia (deutsch)

epeliaprinzip

    Epelia – Neue Möglichkeiten für den traditionellen Handel!

Wochenmärkte, Markthallen, Innenstädte, neue Mitten oder auch Einkaufscenter, oft haben sich Händler zu einer Zweckgemeinschaft an einem Ort zusammengefunden. Eine zum Teil historisch gewachsene Struktur, ein bewährtes System.

Epelia unterstützt diese traditionellen Strukturen und bietet verschiedene moderne und neuartige Module:

  • Regionalmarktplatz: Dieser regionale Online- Marktplatz unterstützt den Handel vor Ort, die Kaufkraft bleibt auch bei einem Onlineeinkauf in der Region. Kunden kaufen mit nur einem Kundenlogin und einer Kasse hier ein. O.g. Zweckgemeinschaften können mit der Bildung von Versandzellen einen günstigen Kombiversand bieten.
  • Regionallogistik: Kurze Wege, schnelle, taggleiche Zustellung. Dadurch bekommt der Onlinehandel eine ganz neue Qualität, der Kombiversand einzelner Versandzellen bietet zusätzlich eine ganz neue, günstige Einkaufsmöglichkeit. Waren können auch nach einem Einkauf vor Ort, falls z.B. zu schwer, bequem nach Hause geliefert werden.
  • Onlinegroßhandel: Hier können Gewerbekunden größere Mengen zu besseren Preisen ordern. So kann z.B. ein Gastronom, der gerne regionale Produkte einsetzt, diese, falls die Zeit einmal nicht reicht um vor Ort einzukaufen, shopübergreifend bei verschiedenen Anbietern eines Wochenmarktes vor Ort online bestellen. Optional kann er noch mit einer Bestellung bei z.B. einem Supermarkt vor Ort seinen Einkauf ergänzen. Alle Produkte werden frisch und kombiniert in einer Lieferung innerhalb kurzer Zeit angeliefert.
  • Barcodeanwendung: Marktstände und Läden können gemeinsam betrieben werden, neue Alliancen werden ermöglicht. Durch die Nutzung von bestehenden oder durch die Erstellung von neuen Barcodes können Produkte und deren Verkäufer eindeutig identifiziert werden, die Epeliakasse vor Ort ist an alle Onlineshops gekoppelt. So sieht jeder Anbieter in seinem Shopbereich seine aktuellen Warenbestände vor Ort und alle Verkäufe in Echtzeit. Anfallende Lohn- und Fixkosten können auf Wunsch, anhand den verkauften Waren aller Verkäufer, automatisch umgelegt werden, Rechnungen werden, wie immer auf Epelia, automatisch erstellt. Z.B. können so Direktvermarkter zusammen mit einem Discounter Waren verkaufen oder mehrere Erzeuger teilen sich einen Laden oder Marktstand.
  • Werbung: Durch die so gebündelten Informationen eines Regionalmarktplatzes, z.B. einer Stadt, haben Kunden einen optimalen Überblick was in „ihrer Region“ angeboten wird. Werbeflächen verschiedener Versandzellen auf der Startseite zeigen zentral Angebote von verschiedenen Anbietern. Kunden können ihre Einkäufe zentral zusammenstellen und als „Einkaufszettel“ ausdrucken, vorbestellen und vor Ort abholen, oder komplett online einkaufen.

Alle Module können als Ganzes oder auch einzeln und unabhängig voneinander genutzt werden. So können neue Kundenkreise in der Region und, auf Wunsch auch überregional, erschlossen werden und dem oft schon jahrelang bestehenden Kundenstamm kann mehr Service geboten werden. So kann auch ein wichtiger Beitrag für eine bessere Nahversorgung in strukturschwachen Orts- oder Stadtteilen geleistet werden.

Jeder Anbieter kann seinen eigenen, vollwertigen Onlineshop einrichten und so Werbung für sich und seine Angebote machen. Durch Vorbestellungen seiner Kunden lassen sich Warenbestände optimieren, Newsletter informieren registrierte Kunden gezielt.

Themen wie flächendeckende Nahversorgung, aussterbende Innenstädte, schonender Umgang mit Ressource Lebensmittel und Tier, Lebensmittelverschwendung, faire Preise für Erzeuger von Lebensmitteln sind derzeit in aller Munde und unsere Module helfen diese innovativ zu lösen.

Unseren aktuellen Flyer finden Sie hier.

Alle Module können Sie auf unserem Demomarktplatz testen.

Für weitere Informationen können sie uns auch gerne eine Mail senden.

English version

versione italiana

Epelia-Fairdirect